Skip to main content

Wer trainiert in der ARTOS Fechtschule?

Wer trainiert in der ARTOS Fechtschule?

Fechten kann jeder lernen und lebenslang als Sportart betreiben. Wir bieten für Neueinsteiger oder erfahrene Fechter verschiedene Gruppen und Möglichkeiten des Trainings an. 

Kinder die bis zum 11. Lebensjahr einsteigen, werden mit dem Florett ausgebildet. Dazu bieten wir zwei feste Trainingseinheiten pro Woche an. Die Kinder verbleiben in dieser Trainingseinheit bis sie nach 1-2 Jahren die Turnierreifeprüfung ablegen. Im Anschluss trainieren sie in den Trainingsgruppen ihrer Altersklasse.

Für Florettfechter bieten wir leistungssportlich orientiertes Training mit dem Ziel, ein nationales Spitzenlevel bei Turnieren zu erreichen. Die Kinder können bei Eignung die Sportschule besuchen, haben mehrfach Training pro Woche und werden auch individuell ausgebildet. Gerne beraten wir zu unserem Eliteprogramm. 

Ab einem Alter von 12 Jahren findet die Ausbildung mit dem Degen statt. Das Training findet zweimal wöchentlich statt. Ziel ist hier das Ablegen der Turnierreifeprüfung. Die Teilnahme an Wettkämpfen ist möglich aber nicht zwingend. 

Erwachsene ab 18 Jahren erlernen das Fechten in unseren Schnupper-und Grundkursen für Erwachsene. Diese bieten wir häufig in Kooperation mit der Volkshochschule Dresden an. Nach dem Grundkurs erfolgt der Übergang ins Gruppentraining unserer Erwachsenen. Hier wird intensiv gefochten, aber auch neue Techniken und Taktiken mit einem Trainer erlernt.